Einmal um die ganze Welt-Äquatorpreis des Deutschen Ruderverbandes für Dieter Meineke

Dietchen mit ÄquatorplaketteDietchen mit ÄquatorplaketteDie Auszeichnung mit dem Äquatorpreis des Deutschen Ruderverbandes ist nur einem sehr ausgesuchten Kreis von Rudersportlern und Rudersportlerinnen vorbehalten. Die Voraussetzung der Ehrung ist nämlich eine Umrundung der Erde per Ruderboot mit einer Kilometerleistung von 40.077 Km, sowie die regelmäßige Auszeichnung mit dem Jahresfahrtenabzeichen des Sportverbandes.

Diese Bedingungen sind nun von Dieter Meineke, Mitglied im Verdener Ruderverein, erfüllt worden.

Der 72 jährige Ausnahmesportler hat das Rudern von Bodo Witte in den 60er Jahren in Verden gelernt, sein Fachwissen als Rudertrainer an junge Talente weitergegeben und sich im VRV immer wieder verantwortlichen Aufgaben –insbesondere in der Jugendförderung- gestellt.

Die ausgeprägte Sportbegeisterung von Dieter Meineke ist in der Region schon lange bekannt.  Interessiert am Handballsport, jahrelang aktiv und erfolgreich als Läufer unterschiedlicher Distanzen, bekennender HSV Fan (in guten und in schlechten Zeiten!); hängt doch sein Herz ganz besonders am Rudersport.
„Aktives Rudern“, so könnte man sein Credo nennen, denn über alle Jahrzehnte ist Dieter Meineke selbst ins Boot gestiegen.
Egal ob „Endlosschleifen“ bei Allerhochwasser über die „Alte Aller“ gedreht wurden, oder Wanderfahrten und Regattawettfahrten auf dem Programm standen, jeder Ruderkilometer wurde per Fahrtenbuch gezählt und zur Jahresauswertung an den Deutschen Ruderverband (DRV) übermittelt.
Als Resultat wurden zahlreiche Fahrtenabzeichen des Verbandes und in den letzten Jahren in aller Regelmäßigkeit der „Kilometerfresserpokal“ des VRV errungen.
Der VRV Masterachter gratuliertDer VRV Masterachter gratuliertIm Einer oder Achter, Dieter Meineke ist in jedem Boot einsetzbar und so ist es nicht verwunderlich, dass die aktuelle Kilometerleistung für 2016 schon wieder bei über 5600 Ruderkilometern liegt.
Der VRV Mastertruppe ließ es sich nicht nehmen dem Preisträger beim letzten Achtertraining zu gratulieren und die Auszeichnung zu feiern.
Mit besonderer Hochachtung vor der sportlichen Leistung wurden die Urkunde und Plakette des Deutschen Ruderverbandes in Augenschein genommen.
Dieter Meineke reiht damit in die kurze Liste der Verdener Preisträger ein. Bisher konnten nur Dr. Georg Richter 1990, Barbara Mackensen 1991 und Lothar Liebig 2005 den Äquatorpreis erringen.

Das "Harte Hunde" Team vom 20.11.16 - Trotz Orkan, Wind und Regen, -wir rudern !!!Das "Harte Hunde" Team vom 20.11.16 - Trotz Orkan, Wind und Regen, -wir rudern !!!