Herrenabend 2017

Am 10. März – also 3 Tage vor dem Gründungstag unseres VRV – fand der traditionelle Herrenabend im Bootshaus statt. Gördt Glander und Rüdiger haben eine neue Möblierung konzipiert, wir haben jetzt Platz für 72 Gäste.

Unser Clubraum war wie gewohnt festlich eingedeckt, und um 18:30 kamen schon die ersten hungrigen und durstigen Herren; um 19:20 waren wir komplett und haben 15 Minuten vor der Zeit nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden in geselliger Runde reichlich alle erdenklichen Variationen um den Hering genossen, garniert mit frisch gezapftem Bier und Aquavit nach Bedarf und Laune. Perfekt betreut durch das Serviceteam des Akzent Hotel Höltje. Zusätzlich gab es noch eine Runde Hamburger Kümmel, den Gerd Stäcker mitgebracht hatte.

Nach dem hervorragendem Essen wurde die selbstgewählte Sitzordnung aufgehoben; in lockerer Runde gab es reichlich Gespräche – auch über den Rudersport – es wurde gelacht und reichlich gespendet für unsere Kinder – und Jugendabteilung; André Hoffmann und Jakob Zgonc sind mit dem Glasbaustein – unserer Spendenbox – von Tisch zu Tisch gegangen und freuten sich über die spendablen Gäste.

Für einige war es der erste Herrenabend; und sehr oft war zu hören – das war ein toller Abend, ich möchte gerne wieder kommen.

Auch dieser Herrenabend endete am frühen Morgen vor dem Tresen mit der Gewissheit – im März 2018 gibt es wieder Fisch im VRV.