Tag der offenen Tür 2017

Der Tag der offenen Tür fand in diesem Jahr am 13. Mai statt und Widererwarten bei bestem Wetter.

Eifrige Mitglieder hatten den Verein herausgeputzt und einige Mitmachstationen aufgebaut.

Erstmals bestand die Möglichkeit sich an den Ergometern ein „Ruderduell“ mit einem virtuellen Gegner zu liefern, das Rennen konnte dann direkt auf dem Bildschirm verfolgt werden.

Interessierte konnten auch das praktische Rudern in der „Reiterstadt“ auf der Aller testen, was von Vielen auch angenommen wurde.

Es wurden einige Fahrten unter Anleitung erfahrener Mitglieder stromaufwärts zur „blauen Welle“ von Verden durchgeführt.

Kaffee und Kuchen fand reißenden Absatz bei Zuschauern, die einfach nur den Ausblick auf die Aller genießen wollten. Das Bratwurstangebot wurde ebenfalls bestens angenommen.

Der Masterachter glänzte mit einer Vorbeifahrt als Schaubild, direkt mit zwei Gästen an Bord.

Mittelpunkt dieses Tages war aber doch die Bootstaufe eines Doppelzweiers und Einers für die Rennabteilung des Vereins.

Der Doppelzweier wurde durch den Hauptsponsor auf den Namen „Backbord“ und der Einer durch unseren Rennruderwart auf den Namen“ Future“ getauft.

Die erste Fahrt der beiden Boote auf der Aller unter dem Applaus der vielen Besucher lässt auf erfolgreiche Regattaeinsätze hoffen.

Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, der durch die Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder erfolgreich gestaltet wurde.