Verdener Ruderverein e.V.

Titelbild-rechts

Neueste Artikel

Abrudern 2020 und Bootstaufe des Dr. C.-H. Ernst mit Abstand

Die traditionelle Route zum Abrudern 2020 von Rethem nach Verden musste kurzfristig abgesagt werden.Wegen der gegenwärtigen Coronasituation im Landkreis Verden wurde der Sicherheit für die Sportler*in...

VRV Winter Challenge 2020-2021

Herbstzeit - Allertour von Bosse nach Verden

Mit vier Booten starteten die Verdener Ruder*innen am 19. September 2020 in das letzte Quartal des Jahres.Unter Berücksichtigung der gültigen Coronaregeln hatten Ruderwartin Julia Wolters und Wanderud...


                                                                                                                         Verden, 14.07.2020
Liebe VRV Mitglieder.

In den letzten Wochen haben die „Verordnungen zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona Virus“ in Niedersachen manchmal für Verwirrung gesorgt.
Seit dem 13.07.2020 ist, mit der Laufzeit bis zum 31.08.2020, eine Anpassung erfolgt, die auch veränderte Regelungen für den Sport enthält.
 Für den Rudersport in Niedersachen gilt aktuell, dass das Rudern im Mannschaftsboot erlaubt ist!
Das heißt für unseren Sportbetrieb, unter Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln und des VRV Hygieneplans darf  in allen Booten wieder aktiv gerudert werden.
Der Vorstand weißt aber noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass zum Selbstschutz und zum Schutz aller Mitglieder darauf geachtet werden muss:

den Mindestabstand 1,5 -2 m einzuhalten (z.B. Umkleideräume, Duschen, Waschplatz)
die Griffstücke der Skulls und Riemen nach Gebrauch mit Seifenwasser zu reinigen sind
selbst für den MNS zu sorgen und ggf. auch als Steuermann/frau zu tragen
alle Fahrten in Fahrtenbuch einzutragen
bei Besuchen im Clubraum die coronabedingte Registrierung auszufüllen, sofern keine Anwesenheit im Fahrtenbuch erfolgt ist.